Insektenhotels von den ganz kleinen

Am Freitag den 12.05.2017 haben die Kreuznacher Flämmchen Insektenhotels gebastelt. Die Kinder nagelten zunächst mit Ihren Betreuern die Umrandung des Hotels zusammen. Danach wurde an einer Seite Hasendraht festgeklammert. Die Häuser wurden mit Schilfrohr, Heu, Ästen, Tannenzapfen und einem Holzklotz eingerichtet, in den zuvor noch mehrere Löcher hineingebohrt wurden. Zur Fertigstellung wurde auch diese Seite mit Hasendraht verschlossen.

 

Auf dem Gruppenbild präsentieren die Kinder voller Stolz ihre fertigen Insektenhotels, die in den jeweiligen Gärten der Kids künftig vielen Insekten Unterschlupf gewähren werden.

 


Kleine Flämmchen auf großer Fahrt

Am Samstag 24.09.2016 waren die Kreuznacher Flämmchen morgens zum Technikmuseum in Hermeskeil aufgebrochen. Ein Museum zum Anfassen und Ausprobieren. Die Kinder konnten sich in alte Fahrzeuge setzen. Über Telefonhörer gab es viele Informationen zu den einzelnen Ausstellungsstücken. Mit einer alten Löschpumpe konnte man per Muskelkraft pumpen und den erzeugten Wasserdruck in einer Glassäule ansteigen sehen. Interessant war auch ein Miniaturtanklöschfahrzeug, das sogar Wasser aus dem Dachmonitor spritzen konnte. Das Mittagessen nahmen die Kinder bei der Feuerwehr Hermeskeil ein, deren Jugendfeuerwehr am Tag der offenen Tür ihr 25-jähriges Jubiläum feierte. Nach einer Stärkung ging es in die Hüpfburg und zum Bobby Car-Rennen. Die gezeigten Vorführungen wie Fettexplosion und ein Druckbehälterzerknall fanden die Jugendlichen sehr imposant.

 

Auf dem Gruppenbild sind die Betreuer Sabrina Weitzmann, Miguel Speer, Karin Braun und Sascha Elstner mit der Jugendgruppe im Museum vor einer alten Feuerwehrspritze zu sehen.

 

Interessierte Kinder ab 6 Jahre können gerne unter jugendfeuerwehr@feuerwehr.stadt-kh.de Kontakt mit dem Jugendwart aufnehmen.


Am Freitag, den 05.02.2016 veranstalteten die Kreuznacher Flämmchen ihre Faschingsfeier.

Zu Beginn der Feier stärkten sich die Kinder an einem ausgiebigen und gesunden Essenbüffet. Gut gestärkt wurde mit den Kindern verschiedene Spiele wie z. B. die Reise nach Jerusalem und ein Mohrenkopfwettessen gemacht. Zum Abschluss ging es in einer Polonaise quer durch das Gerätehaus des Löschbezirks Nord. Die Kinder hatten mit Ihren Betreuern Sabrina Weitzmann, Karin Braun und Sascha Elstner viel Spaß und stellten sich für ein Gruppenbild in ihren tollen Kostümen noch einmal auf.


Am Samstag dem 19.09.2015 waren die Kreuznacher Flämmchen morgens zum Frankfurter Flughafen aufgebrochen. Dort angekommen haben sich die Kinder zunächst mit einem Frühstück für den bevorstehenden spannenden Tag gestärkt. Unter Begleitung einer Sicherheitsbeamtin des Zolls, durchliefen Sie die Sicherheitskontrolle und fuhren mit dem Bus auf das Flugfeld. Dort konnten die Kinder den „Siegerflieger“ unserer WM-Helden sehen und einem Airbus A380 beim Start zusehen. Dann ging es in die Asservatenkammer des Zolls, in der die Kinder ihre Hände ausdrücklich in den Hosentaschen halten mussten. J Danach schauten die Flämmchen dem Drogenfahndungshund Lucy bei der Arbeit zu, die in der Gepäckhalle hoch konzentriert alle Gepäckstücke der Reisenden eines gelandeten Fliegers kontrollierte. Nach getaner Arbeit wurde Lucy mit vielen Streicheleinheiten der Kinder belohnt. Nach einem sehr interessanten Tag traten die Kinder mit Ihren Betreuern völlig erschöpft wieder die Heimreise an.

 

Auf dem Gruppenbild sind die Betreuer Karin Braun und Sascha Elstner mit der Jugendgruppe auf dem Frankfurter Flughafen zu sehen.

 

Interessierte Kinder ab 6 Jahre können gerne unter jugendfeuerwehr@feuerwehr-bad-kreuznach.de

Kontakt mit dem Jugendwart aufnehmen.


 Kreuznacher Flämmchen im April 2014




Fasching 2014


Weihnachtsfeier 2013
 


 

Neues Fahrzeug für Jugendfeuerwehr und Flämmchen
 
Seit kurzem können sich die Jungen und Mädchen der Kreuznacher Jugendfeuerwehr und der Kreuznacher Flämmchen über ein weiteres Fahrzeug freuen. Es hat zwar nicht einmal 1 PS, muss also mit Muskelkraft betrieben werden, trotzdem wird der neue Bollerwagen den Kindern und Jugendlichen wohl noch ziemlich nützlich sein. Gerade bei Veranstaltungen, wie bei Wandertagen oder im Zeltlager kann so zentral und bequem die Verpflegung, Getränke, das Geschirr, Gepäck, oder Ähnliches über längere Strecken transportiert werden, ohne dass die Arme lahm werden.

Großer Dank gebührt Herrn Dieter Schmidt von „Die Schriften“ in der Rüdesheimer Straße in Bad Kreuznach, der sich sofort bereit erklärte, den Wagen kostenlos zu beschriften und mit Logos zu versehen. Schon bei der Anschaffung des Mannschaftstransportfahrzeugs der beiden Jugendgruppen hatten „Die Schriften“ die Beschriftung des Fahrzeugs, sowie die Beklebung mit Logos übernommen.


 

6. Wandertag der Bambinifeuerwehren in Bad Kreuznach
 

Am Sonntag, dem 8. September fand in Bad Kreuznach der 6. Wandertag der Bambinifeuerwehren des Landkreises Bad Kreuznach statt. Etwa 100 Mädchen und Jungen zwischen sechs und zehn Jahren aus neun Vorbereitungsgruppen kamen im Löschbezirk Nord zusammen um auf einer abwechslungsreichen Wanderstrecke verschiedene Spielstationen zu absolvieren. Da das Wetter allerdings nicht mitspielte, verlegten die Ausrichter die Spielstationen kurzerhand in und um das Feuerwehrgerätehaus. Der Spaß kam trotzdem nicht zu kurz. Mit Eifer und Teamgeist wurden verschiedene Aufgaben gelöst. Bei Riesenmikado, Blinde Malkuh, Sackhüpfen und Wasserspiele konnten die Kinder ihre Geschicklichkeit beweisen. Nach getaner Arbeit freuten sich alle auf das Mittagessen. Mit Spaghetti Bolognese und Pudding konnte sich jeder stärken während die Punkte der Spielestationen zusammengezählt wurden. Bis zur Siegerehrung kam keine Langeweile auf, da jede Menge Spiele und Geräte aus dem Spielemobil der Landesjugendfeuerwehr ausprobiert werden konnten.

Zusammen mit der Kreuznacher Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer und dem Landrat Franz-Josef Diel überreichten Kreisjugendfeuerwehrwart Achim Baumann, die Fachbereichsleiterin Bambinifeuerwehren Victoria Höffler und die Leiterin der Kreuznacher Flämmchen Sabrina Kurz die begehrten Urkunden und Pokale und gratulierten den Kindern für ihre Leistung. Den ersten Platz belegte die Bambini-Feuerwehr Hackenheim vor den Feuerwehrengeln Hallgarten und den Feuerwehrkids Hargesheim. Auf den weiteren Plätzen folgten die Gruppen aus Stromberg, Rüdesheim, Bad Kreuznach, Norheim, die Gäste aus Alsenz und die Bambinis Langenlonsheim. Eine tolle Idee war ein großes Banner mit dem Kreuznacher Flämmchen, auf dem sich die zahlreichen Helfer des Wandertags, ohne die die Veranstaltung nicht durchzuführen gewesen wäre, mit einem Handabdruck verewigen konnten. Diesen Helfern gebührt noch einmal ein besonderer Dank.


Faschingsfeier bei den Flämmchen 2013

 

Bilder Sabrina  Kurz          

Backen von Weihnachtsplätzchen und Kürbisschnitzen für Halloween